Archiv für den Autor: Adrenalinpur

Welcher Weg?

Wer weiss wohin der Weg uns führt in diesen düsteren Zeiten
wer weiss wohin der Wind uns weht in diesen eisgen Nächten

Kamine atmen grauen Hauch den frostgen Nebel bannt
am rabenschwarzen Himmel friert ein Bild vom Mond

Schritte knarren im harrschen Schnee und ferne weint ein Hund
denn er ist wieder Wolf

Novembermond (20.11.2010)

Visionen – all die Raben in meiner inneren Bildmaschine sitzend am Prinzregendenufer am Zaun mit scharfend Blick zum Fluss gerichtet der da fliesst seit wieviel tausend Jahren?

Blicke ich zum Mond empor der sirrend weissgelb ganz hoch am rabenschwarzen Himmel steht und sich in weisse Nebelnerze hüllt

Es jagen Glockemtöne durch die Nacht und Harfengesang und Spinett und dunkel dröhnt eine Orgel

Der Mond liebt Spinett

In einem Spiegel sehe ich mein alterndes Gesicht und falle in den Spiegel, die Scherben werden weich wie Organza und ich falle durch
glitzernde Glühwürmchenschwärme

Pilzjagd – first trial

Sie besuchte den Wald, ihre Heimat und tauchte hinab in ein schillerndes Meer von gleissender Herbstsonne und moosiger Dunkelheit. Den ersten Weg konnte sie nicht gehen ihre Füsse versanken in einer Art Moor. *knickhackflatter“ Wer war noch da? Falken, Schlangen und wer noch? Ihre Augen waren gerichtet auf den Boden, um diese feine Pilze zu entdecken – Steinpilze, Maronen, Birkenpilze. *husch* was war das für ein Geräusch? FF